FKK-Urlaub in Kroatien


Freikörperkultur im Kroatien Urlaub am Strand

In Kroatien blickt FKK Urlaub auf eine lange Tradition zurück.


Auf der Insel Rab wurde der Naturismus schon seit 1936 praktiziert. Bereits in den 1960er Jahren entstanden in Kroatien die ersten kommerziellen Resorts für Nudisten.

FKKHeute gibt es im ganzen Land, natürlich vornehmlich entlang der Küsten, zahlreiche Ferieneinrichtungen für FKK Urlauber.

Viele Campingplätze richten ihr Angebot an die Anhänger der Freikörperkultur. Aber auch FKK Freunde, die etwas mehr Komfort bevorzugen, finden in Kroatien ein reichhaltiges Angebot: viele Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Appartementanlagen sind besonders auf FKK Anhänger zugeschnitten. Die FKK Resorts bieten neben einer hervorragenden Infrastruktur aus Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants auch zahlreiche Sportmöglichkeiten.

Wer FKK vor allem mit Strand und Meer verbindet, kann im Grunde an der gesamten kroatischen Küste bedenkenlos Urlaub machen.

Fast alle Feriengebiete verfügen über ausgewiesene FKK Strände und an den etwas abgelegeneren Stränden abseits der Dörfer wird FKK ohnehin meist akzeptiert.

Viele Hotels in Kroatien haben einen FKK Strand in der Nähe oder sonst in der näheren Umgebung anzubieten.


In manchen Gebieten, wie beispielsweise auf der Badeinsel Rutnjak, ist FKK generell erlaubt.

Aufgrund der großen Akzeptanz der Freikörperkultur ist Kroatien bei FKK Anhängern schon seit Jahren ein beliebtes Reiseziel.

Die Ferienregionen sind dank zahlreicher Flüge und guter Flugverbindungen leicht zu erreichen. Zudem bietet Kroatien reizvolle Landschaften mit mehreren Nationalparks und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die von seiner wechselvollen Geschichte zeugen. Auch das kulturelle Angebot kann sich sehen lassen. Kroatien ist durch seine Verbindung aus Natur und Kultur das perfekte Urlaubsziel.



Linktipps    Impressum 
© Copyright 2017