Geschichte und Entwicklung Kroatiens


Die Geschichte von Kroatien


Die Geschichte Kroatiens geht weit zurück und ist voller interessanter Ereignisse.

MietwagenWie in jeder Geschichte gab es leider auch viele Konflikte und auch viele Kriege. Aber das ist nicht alles, die Geschichte Kroatiens hat auch viele positive Ereignisse von denen man überall hören und sehen kann. Die Geschichte Kroatiens selbst geht zurück bis in das elfte und zwölfte Jahrhundert vor Christus.

Erste Siedlungen entstanden an der Dalmatinischen Küste. Die Siedlung Split zum Beispiel entstand bei der griechischen Kolonisation. Der Name Kroatien selbst hat keine slawischen Wurzeln und kommt aus dem persischen Raum.

Das Land stand bis 825 unter byzantinischer und fränkischer Besetzung. 1102 herrscht in Kroatien der Koloman von Ungarn als neuer König. Kroatien und Deutschland bis 1806 ein gleiches Staatsoberhaupt. 1797 eroberte Napoleon Dalmatien, es liegt im Süden von Kroatien. 1830 erlebt Kroatien eine nationale Wiedergeburt, vor allem auch was die Sprache der Kroaten angeht. 1848, ein Krieg bricht aus, dieser führt zur Trennung von Ungarn.

Auch im letzten Jahrhundert ist geschichtlich viel in Kroatien passiert, viele wichtige Ereignisse finden statt zum Beispiel bildet sich am 06.01.1929 das Königreich Jugoslawien. Jugoslawien wird am 06.04.1941 von Deutschland angegriffen und auch besetzt. 1990 wird Dr. Franjo Tudman mit großer Mehrheit zum Präsident. Ende 1990 fand ein Aufruf von bewaffneten kroatischen Serben in Knin statt, seitdem herrscht ein Konflikt zwischen beiden Parteien.



Linktipps    Impressum 
© Copyright 2017