Sehenswürdigkeiten in Kroatien


Die sehenswerten Orte und Plätze, Städte und Inseln Kroatiens

Kirche von St. FrancescoKaum eine andere Kultur in Europa wurde über einen so langen Zeitraum von verschiedensten Königshäusern und Herrschern beeinflusst wie die Kroatiens. Seit Jahrhunderten gelegen an der Grenze zwischen West und Ost, zwischen Okzident und Orient, zwischen Christentum und Islam, trugen diese ehemaligen Spannungsfelder auch zum heutigen Erbe menschlicher Baukunst bei.

Eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten aus den verschiedensten Epochen erstrecken sich von Nord nach Süd, von West nach Ost. Einflüsse des Römischen Reiches, der Venezianischen Herrscher, der Habsburger und nicht zuletzt kroatische.

Kulturell und in der Baukunst stark geleitet wurde die Gegend in und um Zagreb von den österreichisch-ungarischen Herrschern. Die Zagreber Altstadt mit seinen engen Gassen und Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert wirkt auf den Besucher wie zu Zeiten des Kaisers und Königs.

Entlang der Adria reihen sich römische und venezianische Bauwerke und Denkmäler wie eine Schnur von Istrien bis nach Dubrovnik aneinander – anzutreffen u.a. in der beliebten Urlaubsorten. Das Amphitheater in Pula von Kaiser Augustus aus dem ersten Jahrhundert, der Diokletianspalast in Split aus dem dritten Jahrhundert, nur zwei Beispiele aus Zeiten des römischen Reiches.
Die Städte zeugen von der Geschichte, vor allem jeweils in der Altstadt von Porec, Rovinj in Istrien und Zadar und Dubrovnik in Dalmatien, unverwechselbare Einflüsse durch die
veneziansche Republik.

WasserfälleIm Landesinneren bilden die Wasserläufe der Krka mit ihren vielen Wasserfällen ein wundervolles Naturschauspiel. Diese sogenannten Krka-Wasserfälle sind eine Sehenswürdigkeit der Natur Kroatiens mit unzähligen kleinen und größeren Wasserfällen, Wasserbecken und Seen mit glasklarem Wasser.

Der Nationalparks Plitvicer Seen hat ebenfalls Potential, um wahre Begeisterungsstürme hervorzurufen.

Außerdem gibt es Burganlagen und Festungsruinen im Zagorje und Slawonien, Zeugnisse kroatischen und ungarischen Adels.

Auch die kroatischen Feiertage zeugen von und erinnern an die reichhaltige Geschichte Kroatiens.

Kroatien, nicht viel größer als das Bundesland Niedersachsen, bietet Ihnen Kultur auf Schritt und Tritt.

Obwohl das Land überwiegend von Individualreisenden besucht wird, werden auch Busreisen nach und durch Kroatien veranstaltet. Wer sich schon zu Beginn seines Urlaubes zurücklehnen möchte, ist hierbei genau richtig aufgehoben. Ohne lange Vorbereitungen und Planungen wird man ganz bequem zu den schönsten Plätzen am Mittelmeer gebracht.

Eine Reise nach Kroatien kann sehr vielseitig sein. Auch wenn Sommer, Sonne, Strand und Meer durchaus ausreichen, um unvergessliche Urlaubstage zu bescheren, hat Kroatien weit mehr zu bieten.


Linktipps    Impressum 
© Copyright 2017